Sonnenuntergang

delphin, 12 Jahre, möchte wissen: Wieso werden die Wolken und der Himmel bei einem Sonnenuntergang so farbig?

Antworten: 8
JULI (Redaktion):
Sonnenuntergänge und damit die Zeitspanne der Dämmerung gibt es auf allen Planeten mit einer Atmosphäre. Genau wie AstroFreund angedeutet hat, tritt die Färbung des Himmels aufgrund der Streuung des Sonnenlichtes auf. Da in der Erdatmosphäre überall kleinste Partikel herumschwirren brechen diese die Lichtstrahlen. Dadurch wird die Länge der Lichtwellen beeinflusst und somit die Färbung des Lichtes. Heute Abend versuche ich aus meinem Fenster den Sonnenuntergang zu betrachten, denn er ist wunderschön!
04.09.2018, 12:00 Uhr
luna:
Weil sie stirbt
12.08.2018, 17:14 Uhr
Astro Freund:
Weil das Sonnenlicht einen längeren Weg braucht um zu uns zu kommen, ist das Licht langwelliger.
06.08.2018, 16:07 Uhr
nala:
Weil die Sonne die Wolken anscheint.
18.10.2017, 06:30 Uhr
etftnfhf:
Es liegt an den Lichtwellen.
01.12.2015, 17:14 Uhr
pixel:
Weil die Sonne nicht mehr so doll strahlt.
29.10.2015, 07:46 Uhr
Lero:
Die Sonne, die untergeht, spiegelt sich an den Wolken.
17.10.2015, 17:01 Uhr
Elfie (Red.):
Die schönen Farben des Sonnenuntergangs finden sich ja auch im Regenbogen wieder. Hast du eine Idee, wie der entsteht?
16.10.2015, 16:00 Uhr
Willst du auch antworten? Dann klicke auf den grünen Knopf unten.

Frage